operare

 home

 

 

die ausgewählten Teilnehmer für den Workshop 08

 Teilnehmer 08

 

 

 

 

 

 

Anke Rauthmann – Regisseurin, Librettistin

Geboren bei Hannover erhielt Anke Rauthmann klassischen Ballettunterricht und war als Leistungssportlerin im Eiskunstlauf erfolgreich (Dt. Jugendmeistertitel).

Studium der Theaterwissenschaft, Soziologie und Germanistik an der Universität Erlangen-Nürnberg, Schaupielunterricht u.a. bei Joshi Oida. Während des Studiums Mitbegründerin des internationalen Studententheater-Festivals ARENA in Erlangen.

Verlagerte ihren Lebensmittelpunkt nach Israel, wo sie von 1996-1999 an der Israelischen Oper Tel Aviv als Regieassistentin engagiert war. Zusammenarbeit u.a. mit Götz Friedrich, Christopher Alden, David Alden. 

Fortan Engagements im internationalen Musiktheater, u.a. Bregenzer Festspiele, szenische Leitung für Opern-Wiederaufnahmen in Strassburg, Bergen, Lüttich, Bilbao und Tel Aviv. 

Von 2002 – 2005 Regieassistentin und Spielleiterin an der Komischen Oper Berlin.
2006 wurde sie Co-Regisseurin von Jean-Claude Auvray an der Opéra de Marseille („Fidelio", „Dialogues des Carmélites"), 2007 an der Opéra d´Avignon.

Debut als Opernregisseurin am Stadttheater Fürth mit „Alice“ (U.A. 2000, Klemmstein). Seitdem inszeniert sie Oper, Theater, Performance, u.a. für das Tel Aviv Vocal Arts Institute und die Berlin International Opera, zu deren Leitung sie auch gehört. Zuletzt inszenierte sie Mozarts "Le Nozze di Figaro" im Saalbau Neukölln Berlin. 

Anke Rauthmann ist auch Librettistin und arbeitet eng mit zeitgenössischen Komponisten zusammmen. Ihre Libretto-Adaption von Max Frisch „Graf Öderland" (Co-Autor: Y. Kaldi) wurde 2006 vom Schweizer Komponisten Max Keller im Auftrag der Komischen Oper Berlin vertont. Weitere Libretti-Aufträge für Theater Schwerin, Ansbach und Oper Bonn.

Anke Rauthmann lebt in Berlin.

 

 

© 2008 Kadmos Produktion
Immanuelkirchstraße 38
| 10405 Berlin
Tel     030 - 44 34 21 01
| Fax    030 - 43 73 95 66
Mail: wettbewerb (at) kadmos-produktion.de