operare

 home

 

 

die ausgewählten Teilnehmer für den Workshop 08

 Teilnehmer 08

 

 

 

 

 

 

Julia Schreiner

Studierte bis 2001 Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften (FU-Berlin), Kulturwissenschaften (HU-Berlin) und Kulturmanagement (Musikhochschule Hanns Eisler) in Berlin und Strasbourg.

Als Assistentin und freie Mitarbeiterin arbeitete sie u.a. für die Programmabteilungen der Goethe-Institute in Peking und Abidjan, die 3. Berlin Biennale, das Haus der Kulturen der Welt, das HAU Mobile Academy 2004 (von Hannah Hurtzig, mit: Chen Shi-Zheng, Jossi Wieler, Ulrike Haage), die Schwarzmärkte (Hannah Hurtzig) und Dolmusch X-Press (raumlabor und peanutz) oder die Akademie der Künste Berlin (Junge Akademie).

Seit 2005 ist sie freiberufliche Produktionsdramaturgin, arbeitet mit verschiedenen Gruppen und KünstlerInnen in freien (Musik-) Theaterproduktionen in Berlin und initiiert eigene Projekte, wie z.B. Die Bohème am Kottbusser Tor (2005-2007), mit den verschiedenen Teilprojekten und einer Inszenierung der Oper im Festsaal Kreuzberg (ML: Stefan Weihrauch, R: Patrick Wengenroth; www.boheme-kottbusser-tor.de). 2008 ist sie Kuratorin der internationalen Kunstprojektwoche  Winterakademie3 am Theater an der Parkaue (in Kooperation mit Wien und Istanbul); Produktionsleiterin von Ping Tan Tales (deutsch-chinesische Theaterinstallation; von Gesine Danckwart und Susanne Vincenz), Dramaturgin der  Mörderballaden (Theater Kiel, Choreographie: Mario Schröder) und von Wolfsburg (HAU, R: Gesine Danckwart)

Jury-Mitglied im Quartiersmanagement am Kottbusser Tor und beim MozartRemix 2006 (OFF Mozart - Festival der Freien Szene, im Rahmen von Mozart 2006 Salzburg), 2007 Stipendiatin der Defa-Stiftung für das Stummfilmopern-Projekt Der Schöne Tod.

 

 

 

© 2008 Kadmos Produktion
Immanuelkirchstraße 38
| 10405 Berlin
Tel     030 - 44 34 21 01
| Fax    030 - 43 73 95 66
Mail: wettbewerb (at) kadmos-produktion.de