operare

 home

 


Teilnehmer des Workshop operare 09

 


  Teilnehmer 09

 

 

 

 

 

Falko Hennig

www.Falko-Hennig.de

1969 geboren in Berlin. Schriftsetzerlehre und Abitur in der Abendschule.
1994 bis 2006 Kolumne in der Stadtzeitung „scheinschlag“
seit 1995 Reformbühne Heim & Welt, Kurzgeschichten, Hörspiele, Essays.

1997 – 99 Kolumne „Berliner Zimmer“ in der taz, Veröffentlichungen u. a. in: „Titanic“, „Frankfurter Rundschau“, „konr@d“.

Seit 1997: RADIO HOCHSEE an wechselnden Orten, u. a. in der Volksbühne, Themenabende u. a. mit Rosa von Praunheim, Thomas Brussig, Jörg Buttgereit, Wladimir Kaminer.

2000: Verleihung der Ehrenbürgerschaft von Lubbock, Texas.

Seit 2000 als Buchautor, Journalist und Vortragsreisender selbständig.

2002-2003: Stipendium Akademie Schloss Solitude.

Bücher: Gastronomie in der Krise (P. Wilson Verlag, Berlin 1998). Roman ALLES NUR GEKLAUT (MaroVerlag, Augsburg 1999, Taschenbuch 2001 bei btb).

-Jahrbuch der Charles-Bukowski-Gesellschaft (Herausgeber), Berlin 1998.
-[bju:k], Jahrbuch der Charles-Bukowski-Gesellschaft 2000 (Ariel Verlag,  Riedstadt 1999).
-Roman TRABANTEN (Piper Verlag, München, 2002), Vorabdruck im „Nordkurier“.

-Radio Hochsee (2004 bei Piper, München)
-Springfield auf Trip (2004 bei The Grüne Kraft, Löhrbach, www.gruenekraft.net)
- Volle Pulle Leben (Hg., Goldmann Verlag München, 2005)
- 100 % Berlin“ (Knesebeck-Verlag, München, 2008),

- Übersetzung aus dem Amerikanischen „Schule ist was für Versager“ (Rowohlt, 2008) von Paul Halpern (Was man aus Den Simpsons über die Wissenschaften lernen kann.)

- Herausgabe einer Doppel-CD (www.reptiphon.de) zu 10 Jahren Reformbühne Heim und Welt.

Lesungen, Vorträge Seminare und Workshops an Goethe-Instituten. Radiofeatures „Opferbahnen“ (WDR, 2005) und „Frankie and Johnny“ (WDR 2007).

 

© 2009 Kadmos Produktion
Immanuelkirchstraße 38
| 10405 Berlin
Tel     030 - 44 34 21 01
| Fax    030 - 43 73 95 66
Mail: wettbewerb (at) kadmos-produktion.de