operare

 home

 


Teilnehmer des Workshop operare 09

 


  Teilnehmer 09

 

 

 

 

 

Ruth Prangen Szenografin/ Konzeptionerin/Bühnenbildnerin/ Medienkünstlerin

sucht Regisseure in den Bereichen „Theater & Medien“ und  „experimentelles Musiktheater“.

Hochschulstudien: 1990-1994 Bühnenbildstudium an der Akademie der Bildenden Künste Wien, Abschluß: Mag. Art., Diplom 1994 und von 1994-1997 Postgraduierten-Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln, Abschluß: Diplom für audiovisuelle Medien 1997. Ab SS 2009 künstlerisches Promotions-Studium an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg (Thema: „elektronische Szenografie“).

1994 Meisterschulpreis AdBK Wien und Stipendien: 1997-98 am Conservatoire des Arts et Métiers Paris,1998 Freies Künstlerstipendium Paris.

Beruf: 1999-2000: Gastvertrag an der Oper Bonn und Festanstellung an den Bühnen der Stadt Köln. Seit 2001 freiberuflich, international tätig, 2002 Gründung von „atelier-4D“, Entwurfsbüro: Konzeption und Produktion von künstlerisch-medialen, räumlichen Inszenierungen und performativen Installationen in Zusammenarbeit mit Video-Cuttern und Programmierern. Auftragsarbeiten für Oper, Theater, Tanz sowie Event/Ausstellung. Außerdem freie, eigene künstlerische Arbeiten und Lehrtätigkeiten an Hochschulen.

Produktionen siehe www.atelier-4d.de

(Auswahl)

2008: - Ausstattung (Bühne, Video, Licht und Kostüme) für zwei Opern, Regie: Liis Kolle, Robert Wechsler (motion-tracking), Kanuti-Saal Theater Tallinn, Estland.

- Projekt „sc_g_reen“, interaktive LED-Fassade (Modell) präsentiert im Radialsystem, Media Fassade Festival Berlin 08

2007: Szenografie für “via”, Tanztheaterstück ,Choreographen “Barnes Crossing”, 2006: Projekt-Entwicklungsauftrag für Linz 09 Kulturhauptstadt. 2005: Tätigkeit als Kreativkonzeptionerin bei Agenturen Facts&Fiction Köln und Satis-fy Berlin.

2004-2001: NES-Frascati-Theater Amsterdam, Korzo-Theater Den Haag, Theater Oberhausen, Zusammenarbeit mit Frieder Weiss (motion-tracking) und Projekte am Bauhaus Dessau und auf der VIPER BASEL.

 

© 2009 Kadmos Produktion
Immanuelkirchstraße 38
| 10405 Berlin
Tel     030 - 44 34 21 01
| Fax    030 - 43 73 95 66
Mail: wettbewerb (at) kadmos-produktion.de