operare

 Ausschreibung

 Workshop 

 Teilnehmer 

 Jury

 home

 

 


Christian Hiller - Medienwissenschaft, Freelancer

Christian Hiller studierte Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum sowie Audiovisuelle Communication an der Universidad Pompeu Fabra in Barcelona. Eingeladen von Jonas Mekas und gefördert durch ein DAAD-Stipendiums hat er seine Magisterarbeit Formen filmischer Autobiographie im New American Cinema an den Anthology Film Archives in New York, einer zentralen Institution der amerikanischen (Film-) Avantgarde, geschrieben.

An der Deutschen Staatsoper Berlin und am Schauspielhaus Bochum entdeckte er seine Faszination an der Theaterarbeit hinter, zwischen und vor den Kulissen. Neben Tätigkeiten in den Abteilungen Marketing sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit hat er in den künstlerischen Abteilungen bei Inszenierungen von Jürgen Gosch, Samuel Schwarz und Doris Dörrie an Ausstattung, Video und Regie mitgearbeitet.

Als freier kuratorischer Assistent bei urban drift productions wirkt er derzeit an der Entwicklung und Durchführung von Ausstellungsprojekten mit und hat als Produktions- und technischer Leiter die Ausstellung Talking Cities – The Micropolitics of Urban Space betreut, die im Rahmen der internationalen Architektur- und Designausstellung ENTRY2006 in dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen stattfand.

Durch Realisation von vielfältigen künstlerischen und kulturellen Projekten – wie Filmen, Videos, Installationen, Webseiten, Screenings, Ausstellungen und Aktionen – hat er divers verortete Diskussionsräume geschaffen, wobei die interdisziplinäre Verknüpfung von wissenschaftlichen Diskurs mit Kunst- und Kulturpraktiken im Mittelpunkt seines Interesses steht. 

 

 

© 2007 Kadmos-Produktion
Immanuelkirchstraße 38 | 10405 Berlin
Tel     030 - 44 34 21 01 | Fax    030 - 43 73 95 66
Mail: operare (at) zeitgenoessische-oper.de