operare

 Ausschreibung

 Workshop 

 Teilnehmer 

 Jury

 home

 

 

 

 


Katja F.M. Wolf – Tänzerin, Spielerin, Choreographin und Videofilmerin

Katja F.M. Wolf, geboren 1970 in Leipzig, lebt und arbeitet in Düsseldorf und Berlin, studierte Philosophie, Psychologie und Neuere deutsche Literatur an der LMU München, bevor sie 1993-98 am European Dance Development Center in Arnheim, NL und Düsseldorf ihre Choreographie- und Tanzausbildung absolvierte. Seither entwickelt sie ihre eigenen Arbeiten als freie Choreographin/Tänzerin/Autorin ihrer Stücke an der Schnittstelle von Tanz, Schauspiel und visuellen Medien. Förderpreis Darstellende Kunst der Stadt Düsseldorf im Jahr 2000. Stipendiatin der Kunststiftung NRW im Jahr 2003.

Ihre Produktion TREFFPUNKT 70 - eine Bewegungsmeldung war 2005 in Düsseldorf, Mülheim/Ruhr und Leipzig zu sehen. Ihre jüngste Arbeit Blick von nirgendwo (UA März 2007 im Düsseldorfer FFT) spannt den Bogen von Wahrnehmungsforschung zu Lesung, Videokunst und Performance. Seit 2004 begleitet sie daneben in enger Zusammenarbeit mit den Regisseuren Theaterproduktionen als Bewegungstrainerin und Choreographin, so u.a. Eurydike von Sarah Ruhl, Regie: Andreas Nathusius am Theater Heilbronn 2004, Vermummte von Ilan Hatsor, Regie: Torsten Bischof am Jungen Theater Göttingen 2005, Cengiz & Locke von Zoran Drvenkar, Regie: Frank Panhans 2006 am Berliner GRIPS Theater oder Robinson & Crusoe nach D’Introna/Ravichio, in Koregie mit Renat Safiullin am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf, September 06.

www.katja-f-m-wolf.de

 

 

© 2007 Kadmos-Produktion
Immanuelkirchstraße 38 | 10405 Berlin
Tel     030 - 44 34 21 01 | Fax    030 - 43 73 95 66
Mail: operare (at) zeitgenoessische-oper.de